BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Rund 80 Radler demonstrieren gegen Auto-Kaufprämie | BR24

© BR / Julia Haas

Klingel-Demo in München.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Rund 80 Radler demonstrieren gegen Auto-Kaufprämie

Klingel-Demo am Weltfahrradtag: Am Max-Joseph-Platz in München sind rund 80 Radler zusammengekommen, um unter anderem gegen die Autoprämie zu demonstrieren. Sie fordern auch, dass der Kauf von Fahrrädern gefördert wird.

1
Per Mail sharen
Von
  • Julia Haas

Am heutigen Weltfahrradtag haben rund 80 Menschen am Max-Joseph-Platz in München gegen eine Autokaufprämie und Subventionen für die Autoindustrie demonstriert. Die Radler fordern stattdessen eine nachhaltige Mobilitätsprämie. Gefördert werden soll demnach auch der Kauf von Fahrrädern, E-Bikes, Lastenräder oder Bahn-Abos - und nicht nur der Kauf von Autos.

Die Radler läuteten dafür ihre Fahrradklingeln am Platz vor der Münchner Oper. Auf ihren Bannern stand zum Beispiel: "Fahrradwege statt Abwrackprämie".

ADFC: "Steuergelder sollen umweltfreundlich genutzt werden"

Organisatoren der Demo sind der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und der Radentscheid München. Laut ADFC sollen Steuergelder nicht für Privat-Kfz verschwendet werden, sondern für zukunftsfähige, umweltfreundliche Mobilität genutzt werden.

© BR / Julia Haas

Klingel-Demo in München.

© BR / Julia Haas

Klingel-Demo in München.

© BR / Julia Haas

Klingel-Demo in München.

"Autoländer" wollen Automobilbranche mit Kaufprämien ankurbeln

Hintergrund der Demo: Der Verband der Automobilindustrie (VDA) fordert eine schnelle Entscheidung der Bundesregierung und betont die Bedeutung der Automobilindustrie. "Je länger die Schockstarre dauert, desto gefährlicher wird sie", warnte die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller. Aus Kurzarbeitern drohten "in vielen Branchen Arbeitslose zu werden".

Die "Autoländer" Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg wollen die schwache Nachfrage mit Kaufprämien für Autos wieder ankurbeln - und sehen dabei den Bund in der Pflicht. Die Prämie ist in der Bundesregierung allerdings ebenfalls stark umstritten.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!