BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Rückruf: Grüner Tee hat zu viel THC-Gehalt | BR24

© F. Hecker

Wegen eines erhöhten THC-Gehalts hat der Bio-Großhändler Dennree einen Grüntee mit Hanf als Zutat zurückgerufen.

1
Per Mail sharen
Teilen

    Rückruf: Grüner Tee hat zu viel THC-Gehalt

    Wegen eines erhöhten THC-Gehalts hat der Bio-Großhändler Dennree einen Grüntee mit Hanf als Zutat zurückgerufen.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Der oberfränkische Bio-Großhändler Dennree hat wegen eines erhöhten THC-Gehalts einen Grüntee mit Hanf als Zutat zurückgerufen. Betroffen sei die 20-Beutel-Packung des Produkts mit dem Namen "Higher Living Grüntee Hanf" mit dem Haltbarkeitsdatum 6. Februar 2022, teilte das Unternehmen mit Sitz in Töpen im Landkreis Hof mit.

    Berauschende Wirkung

    Bei Einnahme größerer Mengen des Tees könne eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden. THC (Tetrahydrocannabinol) ist eine psychoaktive Substanz und Bestandteil der Cannabispflanze. Ihr wird eine berauschende Wirkung zugesprochen.

    Im Januar rief Dennree bereits eine Gemüsebrühe zurück. Sie war möglicherweise mit Spuren von Sellerie verunreinigt, die Menschen mit Allergie gefährlich werden könnte.