Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Rübenkampagne in Plattling startet | BR24

© BR/Peter Kujath

Zuckerrüben-Anbauer aus der Region bringen jetzt wieder ihre Ernte in das Südzucker Werk nach Plattling im Landkreis Deggendorf. Experten rechnen mit einer durchschnittlichen Ernte - ein leichter Anstieg sei möglich.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rübenkampagne in Plattling startet

Zuckerrüben-Anbauer aus der Region bringen jetzt wieder ihre Ernte in das Südzucker Werk nach Plattling im Landkreis Deggendorf. Experten rechnen mit einer durchschnittlichen Ernte - ein leichter Anstieg sei möglich.

Per Mail sharen
Teilen

Ab heute sind an vielen Orten in Ostbayern wieder die sogenannten Lademäuse zu sehen, die großen Fahrzeuge, die die geernteten Zuckerrüben über ein Förderband auf die Lkw transportieren. Mit einem Rübenroder wurde die Zuckerrübe zuvor aus dem Boden geholt, gereinigt und am Feldrand auf einem großen Haufen abgelegt.

Leichter Anstieg bei der Ernte

Bis Mitte Januar liefern aus den umliegenden Regionen zehn Lademäuse die Zuckerrüben an das Südzucker Werk in Plattling. Wolfgang Vogl, Werksleiter für die Südzucker Fabriken in Plattling und Rain am Lech, betonte vorab, dass mit einer Ernte entsprechend des Durchschnitts der letzten fünf Jahren zu rechnen ist. Im Vergleich zum Vorjahr sei das ein leichter Anstieg.

Ab Dienstag wird Zucker gemacht

In einem Umkreis von 100 Kilometern um Plattling werden täglich eine festgelegte Anzahl von Rüben angeliefert. Die Verarbeitung beginnt ab Dienstag. Dann wird aus der Zuckerrübe der vorhandene Zucker ausgewaschen. Die Fabrik läuft in der Zeit der Rübenkampagne rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

Die Bitte der zuständigen Landwirtschaftlichen Maschinengemeinschaften (LMG) lautet auch in diesem Jahr, die Zufahrtswege für die überbreiten Roder und ihre Begleitfahrzeuge vorzubereiten und auf eine entsprechende Eskortierung zu achten.

Zweimal fahren die Erntemaschinen durch das Gebiet. Jede LMG hat sich selbst organisiert und eine Lademaus zur Verfügung. Aus Gründen der Effizienz ist es wichtig, dass bei der Rübenkampagne alle gemeinsam anfangen und gemeinsam aufhören.

© picture alliance / Peter Steffen/dpa

Eine sogenannte Lademaus - mit ihr werden Zuckerrüben geerntet.