Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Rudelsingen in Ansbach und Nürnberg | BR24

© colourbox.com

Mehrere Sänger (Symbolbild)

Per Mail sharen
Teilen

    Rudelsingen in Ansbach und Nürnberg

    Nach dem großen Erfolg in anderen Bundesländern kommt das sogenannte Rudelsingen nun auch nach Bayern, und zwar zunächst nach Mittelfranken. Den Auftakt macht das gemeinsame Singen in den Ansbacher Kammerspielen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Veranstalter mit Sitz in Münster bezeichnen das Rudelsingen als "Karaoke für alle". In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters, ob mit oder ohne Gesangstalent, und singen gemeinsam eine bunte Mischung aus Schlagern, Oldie und Pop.

    Texte für alle

    Dabei begleitet ein Musiker-Team die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung gesanglich und musikalisch live. Die Texte der Lieder werden per Beamer an die Wand projiziert. Entstanden ist die Idee vor rund vier Jahren in Münster. Seitdem touren die Macher des Rudelsingens durch Deutschland.

    Weitere Infos

    In den Ansbacher Kammerspielen haben rund 350 Sängerinnen und Sänger Platz. Los geht es dort am Dienstagabend (19.01.16), am Mittwoch (20.01.16) folgt das Rudelsingen in Nürnberg – im Gutmann am Dutzendteich. Gesungen wird jeweils am 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Der Eintritt kostet regulär zwölf Euro.