Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Rosenheimer Herbstfest - neue Fahrgeschäfte und Spaßbuden | BR24

© BR

Die Vorbereitungen für das 158. Rosenheimer Herbstfest laufen auf Hochtouren. Projektleiter Klaus Hertreiter verrrät, worauf es sich in diesem Jahr ganz besonders freut.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Rosenheimer Herbstfest - neue Fahrgeschäfte und Spaßbuden

Eine neue Dimension des Gruselns, das Gefühl des freien Falls und Dschungel auf drei Etagen: Das Rosenheimer Herbstfest kann in diesem Jahr mit acht Neuheiten aufwarten. Der Veranstalter hat sie heute vorgestellt. Aber auch Klassiker sind zurück.

1
Per Mail sharen
Teilen

Mit acht neuen Fahrgeschäften und Spaßbuden wartet heuer das Rosenheimer Herbstfest auf. So gastiert in Rosenheim dem Veranstalter "Wirtschaftlicher Verband Rosenheim" zufolge mit dem "Daemonium" die erste mobile Geisterbahn der Welt, in der man auf Wunsch mit Virtual Reality-Brille sitzen kann. Außerdem kommt der Action-Laufparcour "Dschungel-Camp" und der 18 Meter hohe "Mr. Gravity" auf die Rosenheimer Loretowiese.

Zwei Klassiker melden sich zurück

Das Kasperl-Theater ist wieder da und der Original-Rotor aus den 80-er-Jahren, ein Fahrgeschäft, das sich sehr schnell im Kreis dreht und dabei die Fahrgäste an die Wand presst, bevor sich unter ihnen der Boden öffnet. Kulinarisch dürfen sich die Herbstfest-Besucher erstmals auf Spreewaldgurken freuen. In den beiden Festbetrieben gelten dieses Jahr unterschiedliche Preise für die Maß Bier: in der Inntalhalle liegt der Bierpreis heuer bei 8,90 Euro, im Festzelt bei 9,20 Euro.

Familienfreundliche und sichere Wiesn

Die Polizeiinspektion Rosenheim betont, das Einsatz- und Sicherheitskonzept sei nochmals gemeinsam mit der Stadt und dem Wirtschaftlichen Verband verfeinert worden und beinhalte nach wie vor Zugangs- und Taschenkontrollen an den Haupteingängen, Betonpoller an den Einfahrten, Polizeibeamten mit Bodycams und Sprengstoffhunde, die jeden Morgen die Festzelte durchsuchen.

Autofahrer können aufatmen

Die größeren Baustellen, die derzeit noch die Autofahrer in Rosenheim mitunter verärgern, sind zum Herbstfeststart beendet. Ab kommenden Samstag steht die Loretowiese wegen des Aufbaus nicht mehr zum Parken zur Verfügung.

Das Rosenheimer Herbstfest beginnt am Samstag, 31. August, und dauert bis einschließlich Sonntag, den 15. September 2019.

© BR/Dagmar Bohrer-Glas

Aufbau Herbstfest Rosenheim.

© BR/Dagmar Bohrer-Glas

Aufbau Herbstfest Rosenheim.

© BR/Dagmar Bohrer-Glas

Aufbau Herbstfest Rosenheim.