BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

"Rötzer Kapplverbot": Pfarrer hängt Verbotsschild auf | BR24

© BR/Rudolf Heinz
Bildrechte: BR/Rudolf Heinz

Pfarrer Alexander Dyadyschenko hat ein Schild an der Kirchentür angebracht, das Kopfbedeckungen im Gotteshaus bei Männern verbietet.

17
Per Mail sharen

    "Rötzer Kapplverbot": Pfarrer hängt Verbotsschild auf

    Wenn ein Mann eine katholische Kirche betritt, dann nimmt er seine Kopfbedeckung ab. So will es der Brauch. Weil sich aber in Rötz viele nicht mehr an diese Regel halten, hat der Pfarrer jetzt gehandelt: Er hat ein Verbotsschild aufgehängt.

    17
    Per Mail sharen
    Von
    • Rudolf Heinz
    • Uli Scherr

    Der katholische Pfarrer Alexander Dyadyschenko aus Rötz (Lkr. Cham) hat ein Schild an der Kirchentür angebracht, das Kopfbedeckungen im Gotteshaus bei Männern verbietet. Der Geistliche möchte mit seinem "Rötzer Kapplverbot" die männlichen Kirchengänger zum Nachdenken anregen. Eigentlich ist es traditionell üblich, dass Männer beim Betreten einer katholischen Kirche ihre Kopfbedeckungen abnehmen. In Rötz scheinen sich viele jedoch nicht mehr an diese Sitte zu halten.

    Der Pfarrer ist nicht zufrieden

    Dem 41-jährigen Pfarrer stößt die Kopfbedeckung bei Männern in der Kirche seit einiger Zeit sauer auf. Er empfindet das Tragen von Hüten und Mützen als respektlos. "Wenn ich beispielsweise ins Theater gehe, muss ich auch schauen, wie ich mich kleide und verhalte. Leider fällt mir in letzter Zeit auf, dass die Männer immer eine Kopfbedeckung tragen."

    Was die Bibel sagt

    Eine verbindliche Kleiderordnung gibt es in der katholischen Kirche übrigens nicht. Die Regel, dass Männer ihre Kopfbedeckung in einem Gotteshaus abnehmen, hat sich dennoch über Jahrhunderte durchgesetzt. Zum einen wird darin ein Zeichen der Ehrerbietung gesehen. Zum anderen gibt es auch einige Bibelstellen, aus denen das Gebot zur Kopfbedeckung hergeleitet werden kann. Zum Beispiel schreibt Paulus im ersten Korintherbrief: "Wenn ein Mann betet oder prophetisch redet und dabei sein Haupt bedeckt hat, entehrt er sein Haupt." 

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!