BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Rhön-Grabfeld-Landrat warnt vor Thüringens Corona-Lockerungen | BR24

© Eberhard Schellenberger/BR-Mainfranken

Die von Thüringens Ministerpräsident Ramelow angekündigten Corona-Lockerungen stoßen im benachbarten bayerischen Landkreis Rhön-Grabfeld auf Ablehnung. Ähnlich wie beim bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rhön-Grabfeld-Landrat warnt vor Thüringens Corona-Lockerungen

Die von Thüringens Ministerpräsident Ramelow angekündigten Corona-Lockerungen stoßen im benachbarten bayerischen Landkreis Rhön-Grabfeld auf Ablehnung. Ähnlich wie beim bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder.

Per Mail sharen

Die von Thüringen angekündigten Corona-Lockerungen stoßen im benachbarten bayerischen Landkreis Rhön-Grabfeld auf Ablehnung. Landrat Thomas Habermann spricht im Interview mit "Mittags in Mainfranken" auf Bayern1 von einem "schlechten Signal". Man mache sich großen Sorgen, da der bayerische Landkreis und der direkt benachbarte thüringische Landkreis Schmalkalden-Meiningen ein eng verflochtener Wirtschaftsraum seien. Täglich würden tausende Pendler die Landesgrenze in beiden Richtungen überqueren.

Reaktionen aus der Politik

Auch Schmalkaldens Landrätin Peggy Greiser sehe in den von Ramelow angekündigten Lockerungen "ein völlig unkalkulierbares Risiko", erklärte Habermann, der mit seiner Amtskollegin in engen Kontakt stehe. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat Thüringen Gegenmaßnahmen zu den in Aussicht gestellten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen angedroht. "Die Vorschläge von Ministerpräsident Ramelow sind unverantwortlich", sagte der CSU-Politiker.

Streit unter den Ministerpräsidenten

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte im ARD-Extra am Montagabend betont, dass er den Vorstoß zur Lockerung der Corona-Auflagen von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow für ein völlig fatales Signal halte. Söder hält die Verlängerung der Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie bis Juli für richtig.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!