BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Reste einer Fliegerbombe in Nürnberg: Sprengung noch heute Abend | BR24

© BR24

In Nürnberg ist am Mittwoch (20.05.20) das Fragment einer Fliegerbombe entdeckt worden. Es soll noch am Abend gesprengt werden. Es sei nur sehr wenig Sprengstoff in dem Bombenrest, so die Stadt Nürnberg.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Reste einer Fliegerbombe in Nürnberg: Sprengung noch heute Abend

Im Süden Nürnbergs müssen noch heute Abend die Reste einer Fliegerbombe gesprengt werden. Ein Bombenfragment wurde am Nachmittag im Bereich einer Baustelle in der Ingolstädter Straße gefunden. Anwohner werden derzeit evakuiert.

Per Mail sharen

Im Nürnberger Süden ist heute Nachmittag im Bereich einer Baustelle das Fragment einer Fliegerbombe gefunden worden. Wie die Stadt Nürnberg mitteilt, wird dieses Fragment noch heute Abend gesprengt, da die Reste der Fliegerbombe nur eine kleine Menge Sprengstoff enthalten.

Sprengmeister bereits auf dem Weg zum Fundort

Der sogenannte "Zerscheller" stammt von einer ursprünglich etwa 250 Kilogramm schweren Fliegerbombe. Das Bombenfragment verfüge noch über einen intakten Zünder, heißt es weiter. Sprengmeister Michael Weiß sei bereits am Fundort in der Ingolstädter Straße und bereite die Sprengung vor, so die Stadt.

Straßensperrungen im Nürnberger Süden

Rund um den Fundort sperren die Einsatzkräfte derzeit einige Straßen im Nürnberger Süden. Betroffen sind die Nerzstraße ab Ecke Ingolstädter Straße und Ecke Gerberstraße, die Ingolstädter Straße ab Höhe des Dr. Werr Pflegeheims und die Gerberstraße ab Höhe Hausnummer 15. Das Pflegeheim selbst sei nicht von der Straßensperrung betroffen, so die Stadt.

Evakuierungsmaßnahmen laufen

Der Evakuierungsradius wurde auf 100 Meter festgelegt, teilte die Stadt auf Twitter mit. Die Einsatzkräfte müssen 260 Anwohner evakuieren. In der Turnhalle der Bertolt-Brecht-Schule in der Bertolt-Brecht-Straße 39 wird die Evakuierungs-Betreuungsstelle eingerichtet. Außerdem hat die Stadt Nürnberg ein Bürgertelefon unter der 0911/64375-888 geschaltet.

VAG setzt Sonderbusse für Anwohner ein

Für alle Anwohner, die während der Evakuierung in die Bertolt-Brecht-Schule möchten, setzt die VAG Busse mit Kennzeichnung "Sonderfahrt" ein. Haltepunkt ist der U-Bahnhof Hasenbuck.