BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Rentner soll seine Ehefrau getötet haben – Haftbefehl erlassen | BR24

© Irina Hanft/BR-Mainfranken

Eine Frau aus dem Raum Gemünden ist bei einem Ehestreit ums Leben gekommen. Ihr Ehemann steht im Verdacht, sie getötet zu haben. Nach der Tat versuchte der Rentner, sich das Leben zu nehmen. Er wurde festgenommen und ist nun in Untersuchungshaft.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rentner soll seine Ehefrau getötet haben – Haftbefehl erlassen

Eine Frau aus dem Raum Gemünden ist bei einem Ehestreit ums Leben gekommen. Ihr Ehemann steht im Verdacht, sie getötet zu haben. Nach der Tat versuchte der Rentner, sich das Leben zu nehmen. Er wurde festgenommen und ist nun in Untersuchungshaft.

Per Mail sharen
Teilen

Laut Polizeipräsidium Unterfranken wählte der der Senior aus dem Raum Gemünden am Sonntag (03.11.19) kurz nach 22 Uhr den Notruf und teilte mit, er habe seine Ehefrau getötet. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Polizei nahm den Ehemann in der Wohnung fest. Dieser hatte bereits Vorkehrungen getroffen, um sich selbst das Leben zu nehmen.

Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl

Der suizidgefährdete Tatverdächtige befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft. Wegen des dringenden Verdachts des Totschlags hatte die Staatsanwaltschaft Würzburg Haftbefehl erlassen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat aufgenommen.