BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Reihentestung offenbart Coronafälle in Bamberger Schlachthof | BR24

© BR
Bildrechte: pa/dpa/Jan Woitas

Erneut sind im Bamberger städtischen Schlachthof Corona-Infektionen festgestellt worden. (Symbolbild)

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Reihentestung offenbart Coronafälle in Bamberger Schlachthof

Mehrere Mitarbeiter des städtischen Schlachthofs Bamberg sind positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Weitere Kontaktpersonen der Infizierten sind in Quarantäne. Der Schlachtbetrieb geht weiter.

Per Mail sharen
Von
  • Richard Padberg

Bei einer Reihentestung der Mitarbeiter des städtischen Schlachthofs in Bamberg sind zwei weitere positive Coronafälle festgestellt worden. Das teilte die Stadt Bamberg am Sonntag mit.

Drei Mitarbeiter und sieben Kontaktpersonen in Quarantäne

Am vergangenen Mittwoch war bereits ein Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet worden. Inzwischen befänden sich insgesamt drei positiv getestete Mitarbeiter des Schlachthofs und sieben Kontaktpersonen der Kategorie 1 in Quarantäne, heißt es in der Mitteilung.

Schlachtbetrieb soll weiterhin aufrechterhalten werden

Bevor die Mitarbeiter ihre Tätigkeit wiederaufnehmen, sollen sie jeweils nach dem Ende der Inkubationszeit und der Quarantäne in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt erneut getestet werden. Nach Angaben der Stadt Bamberg kann der Schlachtbetrieb aufrechterhalten werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!