BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Rehkitz überlebt Kollision mit Lkw bei Freilassing | BR24

© Bundespolizei

Herz für Tiere: Zwei Bundespolizisten und das verletzte Rehkitz

2
Per Mail sharen

    Rehkitz überlebt Kollision mit Lkw bei Freilassing

    Glück im Unglück: Ein Rehkitz hatte am Freitag einen Schutzengel. Das Jungtier hat auf der B20 bei Freilassing eine Kollision mit einem Lkw überlebt. Nach dem Zusammenstoß blieb es verletzt auf der Straße liegen. Zufällig war ein Tierarzt vor Ort.

    2
    Per Mail sharen

    Das hätte böse enden können: Ein junges Reh ist am Freitag auf der B 20 bei Freilassing im Kreis Berchtesgadener Land mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Wie durch ein Wunder hat es überlebt.

    Bambi rennt auf die Straße und wird gerammt

    Als das Rehkitz plötzlich auf die Fahrbahn rannte, konnte der Lkw-Fahrer nicht mehr ausweichen. Das Tier blieb benommen und verletzt auf der Fahrbahn liegen.

    Zwei Zufälle retten dem Tier das Leben

    Zufällig erreichte nur kurze Zeit später eine Streife der Bundespolizei Freilassing den Unfallort. Sofort sicherte ein Beamter die Stelle ab, während sich seine Kollegin um das total verängstigte Rehkitz kümmerte. Wenige Minuten später hielt plötzlich ein Autofahrer an der Unfallstelle und bot seine Hilfe an. Es handelte sich dabei um einen Tierarzt aus Freilassing, der zugleich zuständiger Jäger ist.

    © Bundespolizei

    Glückliches kleines Reh nach dem Transport zum Tierarzt

    Mit Polizei-Eskorte in die Tierarzt-Praxis

    Behutsam transportierte der Tiermediziner das verletzte Rehkitz mit Unterstützung eines Bundespolizisten in seinen Wagen und brachte es mit Polizei-Eskorte in die Praxis. Das Rehkitz zog sich bei dem Crash lediglich Schürfwunden und eine Gehirnerschütterung zu. Es wird nun in einer Wildtier-Station aufgepäppelt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!