BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Region Hof soll zweiten Amazon-Standort bekommen | BR24

© BR
Bildrechte: Bremer Projektentwicklung GmbH

In Schwarzenbach an der Saale soll ein Amazon-Verteilzentrum entstehen.

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Region Hof soll zweiten Amazon-Standort bekommen

Amazon breitet sich weiter in der Region Hof aus: Neben dem im Bau befindlichen Logistikzentrum hat die Stadt Schwarzenbach an der Saale einem geplanten Verteilzentrum zugestimmt. Künftig sollen dann E-Autos die Bestellungen ausliefern.

2
Per Mail sharen
Von
  • Annerose Zuber

In Schwarzenbach an der Saale soll ein Amazon-Verteilzentrum entstehen. Der Stadtrat habe bei einer Gegenstimme der Grünen mit großer Mehrheit das Projekt befürwortet, heißt es auf Anfrage des BR. Bürgermeister Hans-Peter Baumann (CSU) rechnet für das Projekt, über das bereits im Februar diskutiert worden war, mit einem Baubeginn Anfang Juli dieses Jahres.

Schwarzenbach: Amazon-Standort soll 2022 in Betrieb gehen

Der Bauantrag zur endgültigen Genehmigung liege nun im Landratsamt. Im Lauf des nächsten Jahres könne das Verteilzentrum dann in Betrieb gehen, so Baumann. Schwarzenbach werde damit der zweite Standort für eine Amazon-Niederlassung in der Region Hof .

Amazon baut in Hof bereits ein Logistikzentrum

Seit Herbst 2020 wird bereits in einem gemeinsamen Gewerbegebiet der Stadt Hof und der Gemeinde Gattendorf ein großes Logistikzentrum für den Versandhändler gebaut. Hier ist bisher die Rede von rund 1.000 festangestellten Mitarbeitern.

Das in Schwarzenbach geplante Verteilzentrum ist vergleichbar mit einer Amazon-Niederlassung in Bayreuth, die 2020 eröffnet wurde. Von diesen Verteilzentren werden die Pakete an die Endkunden geliefert, dafür sind in Schwarzenbach etwa 240 Kleintransporter vorgesehen. Laut Bauantrag soll diese Fahrzeugkolonne mittelfristig auf E-Mobilität umgestellt werden. Die entsprechende Infrastruktur zum Laden dieser Fahrzeuge werde Amazon gemeinsam mit den Stadtwerken Schwarzenbach errichten, so Bürgermeister Baumann.

Online-Händler will 500 Arbeitsplätze schaffen

Für den Betrieb der Verteilfahrzeuge werde Amazon nach seinen Informationen weitere Logistikunternehmen beauftragen, wodurch etwa 400 Arbeitsplätzen entstehen sollen. Im Verteilzentrum selber würden 100 Beschäftigte arbeiten.

Laut Bauantrag umfasst die Halle des geplanten Verteilzentrums in Schwarzenbach an der Saale etwa 8.000 Quadratmeter, davon sind 6.000 Quadratmeter als Lagerfläche und 2.000 für Verwaltungs- und Sozialräume vorgesehen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!