Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Regensburg: Freudenstein soll für die CSU als OB kandidieren | BR24

© BR/Sebastian Wintermeier

Die Stadtverband der Regensburger CSU hat sich für Astrid Freudenstein als OB-Kandidatin entschieden.

Per Mail sharen
Teilen

    Regensburg: Freudenstein soll für die CSU als OB kandidieren

    Die CSU Regensburg hat sich mit großer Mehrheit für Astrid Freudenstein als OB-Kandidatin bei der Kommunalwahl 2020 entschieden. Das ergab eine Mitgliederbefragung. Einen anderen Kandidaten hält der Kreisvorsitzende für unwahrscheinlich.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Regensburger CSU möchte die Bundestagsabgeordnete Astrid Freudenstein als OB-Kandidatin für die Kommunalwahl 2020 aufstellen. In einer Mitgliederbefragung stimmten 62,37 Prozent der Teilnehmer für Freudenstein. Die Zweitplatzierte Dagmar Schmidl erhielt 27,65 Prozent der Stimmen. Jürgen Eberwein kam auf 9,89 Prozent.

    Kreisvorsitzender CSU-Stadt spricht klare Empfehlung aus

    Freudenstein soll auf der Kreisdelegiertenversammlung Ende Juli offiziell nominiert werden. Dass sich dort noch ein anderer Kandidat durchsetzen könnte, hält Michael Lehner, Vorsitzender des Kreisverbands Regensburg-Stadt, für unwahrscheinlich. Es sei zwar möglich, dass sich ein anderes CSU-Mitglied als OB-Kandidat zur Verfügung stellt. Er werde aber eine Wahlempfehlung für Freudenstein abgeben und gehe davon aus, dass die CSU-Delegierten dieser Empfehlung auch folgen.