BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Raubüberfall auf 20-Jährige: Belohnung ausgesetzt | BR24

© picture alliance / Armin Weigel

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs vor dem Polizeipräsidium Oberpfalz.

Per Mail sharen

    Raubüberfall auf 20-Jährige: Belohnung ausgesetzt

    Zwei Unbekannte haben am 1. Mai unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von einer 20-jährigen Hotelangestellten erbeutet. Die Kripo ermittelt wegen einer schweren räuberischen Erpressung. Das LKA hat eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt.

    Per Mail sharen
    Von
    • Michael Buchner

    Im Fall eines Raubüberfalls auf eine 20-jährige Hotelangestellte in Regensburg Anfang Mai, hat das Bayerische Landeskriminalamt jetzt eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wegen einer schweren räuberischen Erpressung, so ein Sprecher.

    Unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld gefordert

    Eine 20 Jahre alte Angestellte des Hotels - in Nähe der Steinernen Brücke - hatte der Polizei am 1. Mai mitgeteilt, dass sie gegen 21 Uhr überfallen worden sei. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderten zwei Männer Bargeld.

    Die Angestellte übergab den Tätern einen vierstelligen Betrag, den die beiden Männer in einem Rucksack verstauten. Nachdem sie die junge Frau in einem Raum eingesperrt hatten, flüchteten sie. Die 20-Jährige blieb unverletzt und konnte sich selber befreien. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

    Beschreibung der Täter

    Beide Täter waren rund 1.70 Meter groß, schlank aber kräftig. Bekleidet waren sie mit dunklen Kapuzenpullovern, einer trug eine schwarze Hose, einer trug einen schwarzen Rucksack mit roter Nike-Aufschrift.

    Interessant unter anderem für die Ermittler: Wer hat am 1. Mai verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Steinernen Brücke gesehen und wer kann Angaben zu dem Rucksack machen? Die Kripo Regensburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter 0941-506 2888.

    © Polizeipräsidium Oberpfalz

    In so einen schwarzen Rucksack mit roter "Nike"-Aufschrift haben die Unbekannten das Geld verstaut.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!