Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Raubmord von Mitwitz bei "Aktenzeichen XY ungelöst" | BR24

© BR

Fast 13 Jahre nach dem Raubmord an einem damals 61-jährigen Einkaufsmarktbesitzer in Mitwitz im Landkreis Kronach wird der Fall heute Thema in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" sein.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Raubmord von Mitwitz bei "Aktenzeichen XY ungelöst"

Fast 13 Jahre nach dem Raubmord an einem Einkaufsmarktbesitzer in Mitwitz im Landkreis Kronach wird der Fall heute in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" behandelt. Die Ermittler erhoffen sich dabei Hinweise aus der Bevölkerung.

Per Mail sharen
Teilen

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitgeteilt haben, wird Kriminalkommissarin Susanne Mechtold, die Hauptsachbearbeiterin der Ermittlungskommission "Kreisel Cold Case", die aktuellen Ermittlungen in "Aktenzeichen XY ungelöst" darstellen. Außerdem werden tatrelevante Bilder gezeigt und wichtige Fahndungsfragen gestellt.

61-Jährigen getötet und Tresor aufgebrochen

Auch auf die Belohnung von 10.000 Euro für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, wird hingewiesen. Im November 2006 hatte ein Unbekannter einen damals 61-jährigen Einkaufsmarktbesitzer in Mitwitz getötet. Der Täter klaute aus dem Tresor mehr als 30.000 Euro. Trotz intensiver Ermittlungen konnte die Polizei das Verbrechen damals nicht aufklären.

Fall wieder aufgenommen

Seit rund einem Jahr arbeitet die Kripo Coburg in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Coburg wieder an diesem Fall. Von Beginn an setzten die Beamten dabei auch auf die Unterstützung der Bevölkerung.

💡 Was ist ein Cold Case?

Als Cold Case (englisch wörtl. kalter Fall) werden in Deutschland Ermittlungen von Tötungsdelikten bezeichnet, die zunächst ungeklärt bleiben und nach längerer Zeit wieder aufgenommen werden. Zur Klärung der Fälle wird dann häufig eine eigene Ermittlungseinheit mit Unterstützung von Spezialisten wie Biologen, Psychologen, der Kriminaltechnik oder Profiler gebildet. (Erklärt von Anja Bühling, BR24)