BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Rassismus-Debatte bei Adidas: Rorsted räumt Ungleichheiten ein | BR24

© BR

Adidas-Chef Kasper Rorsted hat bei der digitalen Hauptversammlung Ungleichheiten in seinem Unternehmen angesprochen. Ein extra eingerichtetes Komitee soll für Gleichstellung sorgen.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rassismus-Debatte bei Adidas: Rorsted räumt Ungleichheiten ein

Adidas-Chef Kasper Rorsted hat bei der digitalen Hauptversammlung Ungleichheiten in seinem Unternehmen angesprochen. Ein extra eingerichtetes Komitee soll für Gleichstellung sorgen. Auch das Marketing-Debakel zum Thema Mieten wurde aufgegriffen.

1
Per Mail sharen

Nach den Rassismus-Debatten rund um die ehemalige Personal-Chefin Karen Parkin habe man viele Gespräche vor allem auch mit schwarzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geführt. Dabei habe man festgestellt, dass es nicht in allen Bereichen genug Chancengleichheit und Entwicklungsmöglichkeiten für Alle gebe, sagte Rorsted bei seiner Rede, die per Live-Stream übertragen wurde.

Komitee für Gleichstellung eingerichtet

Das sei so nicht akzeptabel, fügte er hinzu. Deswegen habe Adidas ein globales Komitee gegründet zur Beschleunigung von Inklusion und Gleichstellung im Unternehmen. Schon vor dem Ausscheiden von Parkin Ende Juni hatte der Sportartikelhersteller ein Maßnahmen-Paket beschlossen, durch das vor allem in Nordamerika unter anderem mehr schwarze Mitarbeiter ins Unternehmen kommen sollen. Alleine in der Zentrale in Herzogenaurach würden Menschen aus 100 Nationen arbeiten, so Rorsted.

Keine Umsatzeinbrüche durch Mieten-Debakel

Bei seiner Rede sprach er auch das Marketing-Debakel um angeblich nicht gezahlte Laden-Mieten in der Corona-Krise an. Demnach hat sich die Image-Delle durch die Miet-Diskussion nach der Entschuldigung des Unternehmens wieder ausgeglichen, das hätten mehrere Umfragen ergeben. Auch Umsatzeinbrüche durch das Marketing-Debakel habe es in Deutschland nicht gegeben, so Rorsted.

Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!