| BR24

 
 

Bild

Die Agilis-Züge in Oberfranken sind besonders sauber
© picture alliance / dpa
© picture alliance / dpa

Die Agilis-Züge in Oberfranken sind besonders sauber

Die Agilis-Züge fahren unter anderem auf den Strecken Bad-Rodach-Coburg-Bayreuth und von Bad Steben nach Bayreuth. Einen Sprung nach oben machte der Franken-Thüringen-Express der Bahn AG. Er ist zwischen Nürnberg und Sonneberg beziehungsweise Saalfeld unterwegs und landet im bayernweiten Ranking auf dem elften Platz – nach Platz 21 im Jahr zuvor. Schlusslicht ist ebenfalls ein fränkischer Anbieter – nämlich Regio Franken, zu dem unter anderem Strecken im südlichen Mittelfranken gehören.

Bayerische Eisenbahngesellschaft bewertet Sauberkeit und Service

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft, die für die Vergabe der bayerischen Bahnstrecken zuständig ist, bewertet jedes Jahr die Sauberkeit, Fahrgastinformation und den Kundenservice in den Zügen. Die Pünktlichkeit fließt nicht in die Bewertung ein. Sie wird in einem eigenen Ranking erfasst.