BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Querdenker-Demo in Weiden: Polizist bei Kontrolle verletzt | BR24

© BR

Bei einer Demonstration von rund 200 Kritikern der Corona-Maßnahmen ist am Abend auf dem Festplatz in Weiden ein Polizist leicht verletzt worden. Die Beamten hatten zuvor Versammlungsteilnehmer kontrolliert, die keinen Mund-Nasen-Schutz trugen.

19
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Querdenker-Demo in Weiden: Polizist bei Kontrolle verletzt

In Weiden haben rund 200 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Viele Teilnehmer trugen keine Masken. Bei den Kontrollen wurde ein Polizist leicht verletzt.

19
Per Mail sharen

Bei einer Demonstration von rund 200 Kritikern der Corona-Maßnahmen ist am Mittwochabend auf dem Festplatz in Weiden ein Polizist leicht verletzt worden. Die Beamten hatten zuvor mehrere Versammlungsteilnehmer kontrolliert, die keinen Mund-Nasen-Schutz trugen.

31 Anzeigen gegen Demonstranten

Insgesamt zeigte die Polizei nach eigenen Angaben 31 Personen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz an, weil sie sich auch nach mehrmaliger Aufforderung geweigert hatten, eine Maske anzulegen. In zwei Fällen hätten die Beamten bei der Anzeigenaufnahme, so wörtlich, "unmittelbaren Zwang" anwenden müssen, berichtet die Polizei weiter.

Dabei sei ein Beamter leicht verletzt worden. Gegen den Demonstrationsteilnehmer wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Der Polizist habe seinen Dienst anschließend aber weiter verrichten können.

Kundgebung nach zwei Stunden beendet

Die Demonstration auf dem Festplatz unter dem offiziellen Titel "Aufklärung zum Thema Corona-Fakten" war von der sogenannten Corona-Info-Tour des Mediziners Bodo Schiffmann angemeldet worden und dauerte rund zwei Stunden. Die Versammlung wurde gegen 17 Uhr von den Organisatoren wieder aufgelöst.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!