Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Quadfahrer überfährt Hund und flüchtet | BR24

© picture alliance (dpa)

Symbolbild Quadfahrer

4
Per Mail sharen
Teilen

    Quadfahrer überfährt Hund und flüchtet

    Ein Quad-Fahrer hat gestern Abend bei Lichtenfels einen Hund überfahren. Das Tier wurde bei dem Vorfall so schwer verletzt, dass es starb. Zeugen des Unfalls oder der Fahrer selbst werden gebeten, sich bei der Polizei Lichtenfels zu melden.

    4
    Per Mail sharen
    Teilen

    Wie die Polizei berichtet, ging ein 62-Jähriger gegen 19.00 Uhr auf einem Feldweg zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Reundorf und Weingarten mit seinem Hund spazieren. Als ein Quad angefahren kam, ging der Hundehalter zur Seite.

    Quadfahrer fuhr weiter

    Da der Quad-Fahrer nach Polizeiangaben nicht äußerst rechts fuhr, überfuhr er den Hund. Das Tier war nicht angeleint und stand an der linken Fahrbahnseite. Der Hund starb nach dem Zusammenstoß. Der Quad-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter.