BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

"Pulse of Europe": Münchner demonstrieren für ein einiges Europa | BR24

© BR24

Rund 150 Menschen haben sich am Samstagnachmittag am Pasinger Bahnhof versammelt, um bei "Pulse of Europe" für Europa zu demonstrieren. Ziel der Veranstalter war es, mit Passanten über Europa ins Gespräch zu kommen.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Pulse of Europe": Münchner demonstrieren für ein einiges Europa

Demo mit Dudelsack, Wissensquiz und Malwettbewerb: Rund 150 Menschen haben sich am Samstagnachmittag in München am Pasinger Bahnhof versammelt, um bei "Pulse of Europe" für den europäischen Gedanken zu demonstrieren.

3
Per Mail sharen
Teilen

Am Pasinger Bahnhof in München haben am Samstagnachmittag (02.11.2019) rund 150 Menschen bei einer Veranstaltung von "Pulse of Europe" für ein einiges Europa demonstriert - mit Informationen und Gesprächen, Musik und Malwettbewerb.

Buntes Programm für den Zusammenhalt in Europa

Ziel der Veranstalter war es, mit Passanten über Europa ins Gespräch zu kommen. Dazu gab es eine sogenannte "Speaker's Corner", ein kleines Podest, auf dem jeder, der wollte, seinen Standpunkt zu Europa mitteilen konnte. Außerdem waren Stehtische und ein Info-Stand aufgebaut worden. Kinder konnten an einem Malwettbewerb teilnehmen, Erwachsene ihr EU-Wissen testen. Dazu spielte ein Schotte auf dem Dudelsack.

"Pulse of Europe" - seit drei Jahren am Start für Europa

Veranstaltungsort und -zeit waren für die Bewegung "Pulse of Europe" ungewöhlich: Diese trifft sich normalerweise jeden ersten Sonntag im Monat am Münchner Max-Joseph-Platz. Mit der Veranstaltung heute wollten die Organisatoren laut eigenen Angaben Menschen erreichen, die normalerweise nicht demonstrieren.

Die überparteiliche und unabhängige Bürgerinitiative "Pulse of Europe" wurde 2016 in Frankfurt am Main gegründet. Ihr Ziel ist es, den europäischen Gedanken wieder sichtbar zu machen.