BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© stock.adobe.com
Bildrechte: stock.adobe.com

In Aschaffenburg beginnt ein Prozess wegen Totschlags: eine 37-Jährige wurde von ihrem Ehemann umgebracht. (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Prozess wegen Totschlags beginnt in Aschaffenburg

    Der Fall hatte für große Bestürzung gesorgt. In einem Aschaffenburger Mehrfamilienhaus soll es Ende 2019 zu einem Streit zwischen einem Ehepaar gekommen sein, der für die 37 Jahre alte Frau tödlich endete. Nun beginnt der Prozess.

    Per Mail sharen
    Von
    • Katrin Küx
    • Petra Staab-Wilz

    Die Tat ereignete sich knapp zwei Wochen vor Weihnachten. Ein 56 Jahre alter Mann soll in Aschaffenburg seine Frau getötet haben. Vorausgegangen war offensichtlich ein Streit, in dessen Folge die 37-Jährige mit einem Messer auf ihren Mann losgegangen sei. Im Anschluss hätte der Mann die Frau erwürgt.

    Mann tötet Frau nach Streit in Aschaffenburg

    Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, führte das Paar eine Fernbeziehung. Beide hatten erst im Vorjahr geheiratet. Am 12. Dezember 2019 sei es dann zu dem Streit gekommen. Laut Anklage sei die Frau aus ihrem Bett aufgestanden und habe in der Küche das Messer geholt. Ihrem Mann sei es gelungen, ihr das Messer abzunehmen. Anschließend habe er ihr einen Schlag gegen die Nase verpasst und sie dann zwei Minuten lang gewürgt haben, so der Vorwurf.

    Anklage wegen Totschlags

    Vor Gericht muss sich der Mann nun wegen Totschlags verantworten. Laut Staatsanwaltschaft habe er im Anschluss an seine Tat der verstorbenen Frau ein Kissen unter den Kopf gelegt, sie zugedeckt und einen Abschiedsbrief verfasst. Er soll anschließend versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Als die Aschaffenburger Feuerwehr wenig später die Tür öffnete, sei der 56-Jährige nicht mehr ansprechbar gewesen. Er kam in ein Krankenhaus.

    Für den Prozess hat das Landgericht Aschaffenburg vier Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil soll voraussichtlich Ende Juni, spätestens Anfang Juli fallen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!