Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Prozess beginnt heute in Weiden | BR24

© pa/dpa

Landgericht Weiden - Schild mit Aufschrift "Sitzungssäle"

Per Mail sharen
Teilen

    Prozess beginnt heute in Weiden

    Stundenlang werden ein älteres Ehepaar und eine 89-Jährige mit Waffen bedroht, gefesselt und gequält. Von heute an müssen sich drei Männer wegen erpresserischen Menschenraubes und gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Weiden verantworten.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die drei 34 bis 44 Jahre alten Männer sollen 2015 an einem Septemberabend in das Haus in Weiden eingedrungen sein und das 68 und 71 Jahre alte Ehepaar sowie die 89 Jahre alte Mutter der Frau mit einer Schreckschusswaffe bedroht und gefesselt haben. Vier Stunden lang misshandelten und quälten sie ihre Opfer, während sie das Haus nach Wertgegenständen durchsuchten. Die Hausbewohner erlitten Knochenbrüche, Prellungen und Schürfungen. Die Räuber flüchten schließlich mit ihrer Beute in Höhe von 20.000 Euro.

    23 Zeugen sind geladen

    Die 68-Jährige konnte sich schließlich befreien und die Polizei alarmieren. Alle drei wurden bei dem Raubüberfall schwer verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Für den Prozess sind zunächst fünf Verhandlungstage angesetzt. Das Gericht hat 23 Zeugen und drei Sachverständige geladen. Das Urteil wird Anfang Dezember erwartet.