BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Doris Bimmer

Weil er seine Ehefrau umgebracht haben soll, muss sich vor dem Landgericht Kempten ein 36-Jähriger wegen Totschlags verantworten. In einem Hotel in Lindau soll der Mann seine Frau mit einem Küchenmesser eine Arterie im Oberschenkel durchtrennt haben.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Prozess: Angeklagter soll Ehefrau mit Küchenmesser getötet haben

Weil er seine Ehefrau umgebracht haben soll, muss sich vor dem Landgericht Kempten ein 36-Jähriger wegen Totschlags verantworten. In einem Hotel in Lindau soll der Mann seine Frau mit einem Küchenmesser tödlich am Oberschenkel verletzt haben.

Per Mail sharen
Von
  • Viktoria Wagensommer
  • Veronika Scheidl

Das Ehepaar hatte sich laut Anklageschrift in einem Hotel in Lindau zwei Einzelzimmer gemietet. Am Abend soll die Frau dem Mann in dessen Zimmer vorgeworfen haben, fremdzugehen. Daraufhin soll der 36-Jährige mit einem zwanzig Zentimeter langen und etwa zweieinhalb Zentimeter breiten Küchenmesser seiner Frau vier Zentimeter tief in die Vorderinnenseite des Oberschenkels gestochen haben.

Küchenmesser durchtrennt Arterie

Dadurch wurde die Arterie durchtrennt und die Vene durchstochen. Weil sie sofort viel Blut verlor, ging die Frau zu Boden und wurde bewusstlos. Möglicherweise aus Reue, so die Staatsanwaltschaft, setzte der Mann einen Notruf ab. Die Wiederbelebungsmaßnahmen des Notarztes waren aber vergeblich. Die Frau starb im Krankenhaus.

Angeklagter war betrunken

Bei dem Angeklagten wurde am Tatabend ein Alkoholwert von etwa 1,9 Promille festgestellt. Er sitzt seither in Untersuchungshaft. Vor dem Landgericht Kempten muss sich der Mann nun wegen Totschlags verantworten.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus Schwaben

Von
  • Viktoria Wagensommer
  • Veronika Scheidl
Schlagwörter