BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Nach einem Hackerangriff stehen die Bänder der Marke Fendt still.

Bildrechte: BR/Tobias Hildebrandt
6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Produktion von Fendt nach Hackerangriff auf AGCO lahmgelegt

Nach dem Hackerangriff auf den AGCO-Konzern Ende vergangener Woche kann bei Fendt in Schwaben weiterhin nicht produziert werden. Zentrale IT-Systeme sind ausgefallen. Die Ermittlung der Zentralstelle für Cybercrime stehen noch ganz am Anfang.

Von
Doris BimmerDoris BimmerRupert WaldmüllerRupert WaldmüllerKilian GeiserKilian Geiser
6
Per Mail sharen

Die Fertigung bei Fendt ruht nach dem Hackerangriff. Die Parkplätze für Firmenmitarbeiter in Marktoberdorf und Asbach-Bäumenheim sind nahezu leer. Sämtliche Computer in dem Unternehmen müssen jetzt erst einmal einzeln überprüft werden. Per E-Mail ist niemand zu erreichen, auch die Telefonleitungen sind nach dem Hackerangriff vom Donnerstag tot.

Fieberhaft versuchen die Techniker von Fendt und dem amerikanischen Mutterkonzern AGCO seit dem Hack die IT-Probleme zu beheben. Doch bis wann die Produktion an den Fendt-Standorten wieder anlaufen kann, ist laut einer Unternehmenssprecherin noch völlig unklar. Auch zur Schadenshöhe kann das Unternehmen derzeit noch keine Angaben machen.

Zentralstelle Cybercrime ermittelt nach Hackerangriff

Unabhängig davon, dass die Konzernzentrale von AGCO in den USA beheimatet ist, ermittelt in Sachen Fendt auch die Zentralstelle Cybercrime Bayern bei der Generalstaatsanwaltschaft in Bamberg gemeinsam mit der Kriminalpolizei Kempten. Ein Sprecher der Zentralstelle erklärte auf BR-Anfrage, die Ermittlungen zu dem Hackerangriff stünden noch am Anfang, gesicherte Einzelheiten könne er deshalb derzeit nicht mitteilen. Der deutsche Stammsitz von Fendt befindet sich in Marktoberdorf.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Mittags in Schwaben

Schlagwörter