Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Prävention am Bahnsteig: Polizei erhöht zum Schulstart Präsenz | BR24

© pa/dpa/Uli Deck

Zwei Bundespolizisten gehen auf dem Bahnhof auf Streife. (Symbolbild)

Per Mail sharen
Teilen

    Prävention am Bahnsteig: Polizei erhöht zum Schulstart Präsenz

    Kurz vor dem Schulstart in der kommenden Woche will die Bundespolizei in Weiden auf den Bahnhöfen Präsenz zeigen: Bei der Aktionwoche "Rail Action Week" geht es um die Sicherheit von Schülern und anderen Bahnfahrern.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Bundespolizei in Weiden erhöht in den kommenden Tagen die Präsenz an den Bahnhöfen in Weiden und Wiesau sowie in den Zügen. Grund ist eine internationale Präventionswoche, die so genannte "Rail Action Week".

    Sicherheit und herrenloses Gepäck

    Sie soll auf die Gefahren am Bahnhof und im Zugverkehr hinweisen. Außerdem wollen die Weidener Bundespolizisten kurz vor dem Schulstart die Schüler wieder dafür sensibilisieren. Die Beamten informieren Reisende und Schüler über den Sicherheitsabstand bei durchfahrenden Zügen, die Sicherheitslinien am Bahnsteig, das Betreten der Gleise oder das richtige Verhalten beim Ein- und Aussteigen. Auch Taschendiebstahl aus unbeaufsichtigtem Gepäck ist ein Thema oder Einsätze, die durch herrenlose Gepäckstücke verursacht werden.

    Dazu gibt es eine Dauerausstellung in der Halle des Weidener Bahnhofs und die Bundespolizisten verteilen in den Zügen Flyer.