Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Positives Zwischenfazit für Welterbe-Besucherzentrum in Bamberg | BR24

© BR

Die Verantwortlichen des Bamberger Welterbe-Besucherzentrums ziehen nach 100 Tagen ein positives Fazit. Pro Woche kommen durchschnittlich 1.100 Besucher in das Zentrum.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Positives Zwischenfazit für Welterbe-Besucherzentrum in Bamberg

Genau 100 Tage ist das Welterbe-Besucherzentrum in Bamberg mittlerweile am Start. Und mit 1.1000 Besuchern pro Woche ziehen die Verantwortlichen ein erstes positives Fazit.

Per Mail sharen
Teilen

Welterbemanagerin Patricia Alberth sagte gegenüber dem Bayerischen Rundfunk, sie sei sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. Besucher aller Altersklassen kommen gut verteilt auf die Wochentage in das Zentrum.

Überblick über die Stadt

Das Besucherzentrum will mit seiner Ausstellung die Besonderheiten des Bamberger Welterbes zeigen und das kommt laut Alberth gut an. Nicht nur Gäste verschaffen sich im Zentrum einen Überblick über die Stadt, sondern auch Einheimische.

Auch Einheimische sind gern gesehene Gäste

Die Bamberger entdeckten dann "ihre" Stadt neu oder zeigten ihren Gästen wiederum die Besonderheiten Bambergs direkt im Herzen der Innenstadt, so Alberth. Bald erwarten die Verantwortlichen den 20.000. Besucher. Am 29. April war das Welterbe-Besucherzentrum in Bamberg eröffnet worden.