BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Pop-Up-Fahrradwege in München: Stadtrat stimmt für Abbau | BR24

© Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Ein ausgeblichenes Rad-Symbol ist auf einem Pop-up-Radweg zu sehen.

1
Per Mail sharen

    Pop-Up-Fahrradwege in München: Stadtrat stimmt für Abbau

    Die Münchner Pop-Up-Radwege werden wieder entfernt. Das hat der Münchner Stadtrat mit den Stimmen von CSU, SPD, FDP und Bayernpartei gegen die Stimmen der Grünen, ÖDP und Linken beschlossen. Münchens zweite Bürgermeisterin zeigte sich enttäuscht.

    1
    Per Mail sharen

    Die Pop-Up-Radwege in der Münchner Innenstadt werden wieder abgebaut. Das hat der Münchner Stadtrat mit den Stimmen von CSU, SPD, FDP und Bayernpartei beschlossen.

    Entfernung der Pop-Up-Radwege ein "falsches Signal"

    Dagegen gestimmt hatten die Grünen, ÖDP und die Linken. Die Grünen bedauerten die Entscheidung. Münchens zweite Bürgermeisterin Kathrin Habenschaden nannte das Ergebnis in einer schriftlichen Stellungnahme ein falsches Signal. Die Zahl der Radfahrenden in München sei in den vergangen Jahren gestiegen, so Habenschaden. Corona habe diese Entwicklung noch verschärft.

    Münchner wollen mehr Fahrradwege

    Laut der zweiten Bürgermeisterin widerspricht die Entscheidung auch dem Willen der Bevölkerung. Der Radentscheid und die Kommunalwahl im März hätten gezeigt, dass der Wunsch nach einer besseren Radinfrastruktur groß sei.

    SPD will sich an Abmachung halten

    Die SPD begründete den Schritt, gegen die Grünen und mit der CSU zu stimmen, damit, dass die Pop-Up-Radwege von Beginn an bis 31.Oktober begrenzt gewesen seien. In der Stadtratssitzung sprachen sich sowohl SPD und CSU dafür aus, nach einer grundlegenden Evaluation im nächsten Jahr zu entscheiden, ob und welche der ehemaligen Pop-Up-Radwege dann fest installiert werden sollen. Die temporären Radwege wurden im Juni diesen Jahres in fünf Straßen in der Münchner Innenstadt installiert. Die Münchner Stadtverwaltung zog in einer Evaluation ein überwiegend positives Fazit.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!