BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Polizist und Jugendliche stürzen aus Fenster im 1. Obergeschoss | BR24

© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Ein Krankenwagen ist in der Dunkelheit unterwegs.

Per Mail sharen

    Polizist und Jugendliche stürzen aus Fenster im 1. Obergeschoss

    Beim Sturz aus einem Fenster ist ein Polizist in einer Unterkunft für Asylbewerber in Isen schwer verletzt worden. Der Beamte hatte eine 15-Jährige von der Flucht abhalten wollen. Beide stürzten daraufhin über etwa vier Meter in die Tiefe.

    Per Mail sharen
    Von
    • Frank Jordan

    Ein Polizist hat heute Nacht in Isen versucht, eine 15-jährige Jugendliche von der Flucht aus dem Fenster abzuhalten. In der Folge stürzten beide aus dem ersten Obergeschoss, wobei sich der 36-jährige Beamte schwer verletzte. Die Jugendliche wurde vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

    Die Polizei war kurz nach Mitternacht wegen einer Ruhestörung zu einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber gerufen worden. Die Beamten ermahnten die zwei Ruhestörer, einen 20- und 23-jährigen Mann.

    Knochenbrüche beim Polizisten

    Im Zimmer der beiden hielt sich auch eine 15-jährige Münchnerin auf, unberechtigterweise, weil sie keine Zugangsberechtigung zu der Unterkunft hatte. Als die Beamten die Personalien der Jugendlichen feststellen wollten, versuchte sie, durch ein Fenster zu flüchten. Ein Beamter wollte sie davon abhalten, in der Folge stürzten beide zusammen vier Meter aus dem ersten Obergeschoss auf den Boden. Der 36-jährige Polizeioberkommissar erlitt dabei Knochenbrüche, während die 15-Jährige zunächst weiter flüchtete.

    15-Jährige war als vermisst gemeldet

    Kollegen des Kommissars konnten sie jedoch unmittelbar danach festsetzen. Wie sich herausstellte, war das Mädchen als vermisst gemeldet, nach ihr wurde bereits gefahndet. Der verletzte Polizeibeamte muss stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die 15-jährige Jugendliche wurde vorsorglich ebenfalls in eine Klinik gebracht, über ihren Gesundheitszustand ist nichts bekannt. Die Polizeiinspektion Dorfen ermittelt jetzt den genauen Hergang des Sturzgeschehens.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!