BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Polizist stoppt führerlosen Traktor nach Auffahrunfall | BR24

© Ralf Hettler

Nach einem Auffahrunfall rollte der Traktor führerlos über ein Feld.

5
Per Mail sharen
Teilen

    Polizist stoppt führerlosen Traktor nach Auffahrunfall

    Erst ein auffahrendes Auto, dann ein Traktor der selbständig weiterfährt. Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Aschaffenburg sind die Beteiligten mit leichten Verletzungen davongekommen. Das lag auch an der schnellen Reaktion eines Polizisten.

    5
    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Geistesgegenwart eines Polizeibeamten ist es wohl zu verdanken, dass bei einem Traktorunfall am Freitag nichts Schlimmeres passiert ist. Zwischen Großostheim und Schaafheim im Landkreis Aschaffenburg ist ein Autofahrer auf einen Traktor aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Traktor nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich, ehe er dann wieder auf den Rädern landete. Der Traktor fuhr führerlos weiter. Er drohte den Fahrer zu überrollen, der von seinem Gefährt geschleudert worden war.

    Polizist verhindert Schlimmeres

    Ein zufällig vorbeikommender Polizeibeamter erkannte die Situation und reagierte blitzschnell: Ihm gelang es, auf den Traktor zu springen und diesen zu stoppen. Sowohl der Traktorfahrer als auch der Autofahrer wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Auch der Polizeibeamte zog sich leichte Verletzungen zu.

    © Ralf Hettler

    Bei Großostheim ist ein Auto auf einen Traktor aufgefahren. Durch den Aufprall landete der Traktor im Feld und überschlug sich.