BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Polizei sucht nach illegalen Waffen | BR24

© picture-alliance / dpa Foto: Felix Hörhager

Polizeiemblem auf Streifenwagen

Per Mail sharen
Teilen

    Polizei sucht nach illegalen Waffen

    In ganz Bayern hat die Polizei Durchsuchungen nach verbotenen Waffen durchgeführt. Es liege offenbar keine konkrete Gefahr vor, sagen die Behörden. Die Verdächtigen gehören möglicherweise zum rechten Spektrum. Von Henning Pfeifer

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Münchner Staatsanwaltschaft ließ am Vormittag 20 Objekte im Bundesgebiet durchsuchen, 18 davon in Bayern. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft auf Anfrage mitteilte, werden den Beschuldigten die Bildung einer kriminellen Vereinigung sowie Verstöße gegen das Waffengesetz zur Last gelegt.

    Es geht nicht um Reichsbürger

    Bei der Gruppierung soll es sich nicht um amtsbekannte Rechtsextremisten oder Reichsbürger handeln. Vielmehr seien einige Personen "möglicherweise" dem rechten Spektrum zuzuordnen. Von konkret geplanten Straftaten sei derzeit nichts bekannt, so die Sprecherin.

    An den Razzien beteiligt waren rund 140 Polizeikräfte. Der Schwerpunkt lag in Niederbayern, wo acht Objekte durchsucht wurden. In Oberbayern liefen fünf Einsätze, in Oberfranken zwei sowie in Schwaben, der Oberpfalz und Unterfranken je einer.