BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Polizei Mittelfranken würdigt Diensthunde am Tag des Hundes | BR24

© BR/Fabian Stoffers

Diensthund vor einem Einsatzwagen der Polizei

1
Per Mail sharen

    Polizei Mittelfranken würdigt Diensthunde am Tag des Hundes

    Rund 400 Diensthunde sind bei der bayerischen Polizei im Einsatz. Etwa 60 von ihnen verrichten ihre Arbeit bei der Zentralen Diensthundestaffel in Mittelfranken. Den Tag des Hundes wollen die Polizisten der Würdigung ihrer tierischen Kollegen widmen.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Nicole Schmitt

    Sie sind rund um die Uhr im Einsatz - die etwa 60 Diensthunde der Zentralen Diensthundestaffel in Mittelfranken. Zusammen mit den Diensthundeführern unterstützen sie die Polizei bei besonderen Einsätzen.

    Schon Junghunde gehen in den Polizeidienst

    Die Diensthundeführer sind als Frauchen oder Herrchen verantwortlich für ihre Hunde und deren Ausbildung. Schon in jungen Jahren treten die Vierbeiner ihren Polizeidienst an und werden zunächst zu Schutzhunden ausgebildet. Dann folgen Spezialausbildungen zum Beispiel zum Rauschgift-, Sprengstoffspür- oder Leichensuchhund. Manche Hunde werden auch als Personensuch-, Brandmittel-, Banknotenspürhund oder Alpinhund eingesetzt.

    Hunde werden vielfältig eingesetzt

    Der Arbeitsalltag ist ziemlich abwechslungsreich. So suchen die Diensthunde der mittelfränkischen Polizei beispielsweise nach Vermissten oder auch Straftätern. Sie kommen bei Demonstrationen oder Fußballspielen zum Einsatz und stöbern Rauschgift, Banknoten, Sprengstoff oder Brandbeschleuniger auf.

    Diensthunde gehören auch zur Familie

    Während ihrer beruflichen Laufbahn sind die Hunde aber nicht nur Mittel zum Zweck. Vielmehr gehören sie bei den Diensthundeführern mit zur Familie und fahren auch mit in den Urlaub. Und auch wenn die Hunde nach Ableistung ihrer Dienstzeit in Pension gehen, wohnen sie selbstverständlich weiterhin bei ihrem Herrchen oder Frauchen.

    10. Oktober ist Welttag des Hundes

    Der 10. Oktober ist der Welttag des Hundes. An diesem Tag werden die Hunde besonders gewürdigt. Sie gelten schon von jeher als treuer Begleiter des Menschen. Auch bei der Polizei in Mittelfranken verrichten die Vierbeiner wertvolle Arbeit, welche die menschlichen Kolleginnen und Kollegen mehr als zu schätzen wissen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!