BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Polizei kontrolliert Ausgangsbeschränkung und findet Drogen | BR24

© picture-alliance/dpa

Polizei Symbolbild

1
Per Mail sharen

    Polizei kontrolliert Ausgangsbeschränkung und findet Drogen

    In Volkach hat die Polizei bei einer Wohnungskontrolle im Zuge der Corona-Ausgangsbeschränkungen eine größere Menge Betäubungsmittel entdeckt. Nun wird gegen eine 34-jährige Frau wegen des Verdachts auf Rauschgifthandel ermittelt.

    1
    Per Mail sharen

    Im Zuge der Corona-Auflagen hat die Polizei am Dienstag in Volkach im Landkreis Kitzingen eine Wohnung kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten eine größere Menge Betäubungsmittel. Wegen des Verdachts auf Rauschgifthandel wird nun gegen eine 34-jährige Frau ermittelt.

    Reger Besuchsverkehr macht Nachbarn stutzig

    Laut Polizeipräsidium Unterfranken standen Beamte eines Unterstützungskommandos der Bereitschaftspolizei gegen 19.00 Uhr vor der Tür der 34-Jährigen. Zuvor war ein Hinweis eingegangen, dass sich in der Wohnung der Frau trotz der aktuellen Ausgangsbeschränkungen mehrere Personen aufhalten würden. In der Wohnung entdeckten die Beamten rund 100 Gramm Amphetamin sowie geringe Mengen anderer Drogen, wie beispielsweise Crystal, Ecstasy, Marihuana und Haschisch.

    Sämtliche Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Die Beamten nahmen die Wohnungsinhaberin vorläufig fest. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des dringenden Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

    Weitere Anzeige wegen Nichtbeachtung des Infektionsschutzgesetzes

    In der Wohnung befand sich neben der 34-Jährigen auch ihr nicht mehr dort gemeldeter Ex-Lebensgefährte. Die 34-Jährige und ihr Ex-Lebensgefährte wurden wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!