BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Polizei begleitet Falschfahrer über Kilometer auf der A93 | BR24

© pa/Wolfram Steinberg
Bildrechte: pa/Wolfram Steinberg

Ein 85-jähriger war in Schwandorf falsch auf die A93 aufgefahren.

Per Mail sharen

    Polizei begleitet Falschfahrer über Kilometer auf der A93

    Die Polizei hat einen Falschfahrer über mehrere Kilometer auf der A93 begleitet – der 85-Jährige war in Schwandorf falsch auf die Autobahn aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Auf Aufforderungen anzuhalten, hatte der Mann nicht reagiert.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Der 85-jährige war in Schwandorf falsch auf die A93 aufgefahren. Als Polizeibeamte den Mann zum Anhalten aufforderten, reagierte er nicht. Die Beamten begleiteten den Falschfahrer über mehrere Kilometer – allerdings auf der richtigen Straßenseite.

    Mehrere Kilometer "begleitet"

    Daraufhin fuhren die Polizisten über mehrere Kilometer neben dem Falschfahrer durch die Oberpfalz. "Aber auf der richtigen Fahrbahn", sagte ein Polizeisprecher. "Auf der falschen Spur dürfen wir auch nicht fahren."

    Mehrere Streifenwagen im Einsatz

    Währenddessen warnten weitere Streifenwagen die dem Falschfahrer entgegenkommenden Autofahrer. An der Anschlussstelle Schwarzenfeld stoppte die Polizei die Irrfahrt des 85-Jährigen schließlich - nach mehr als acht Kilometern.

    Verletzt wurde niemand. Der Falschfahrer wurde in die Obhut von Angehörigen übergeben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!