Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Polizei beendet Geburtstagspartys - wegen Ruhestörung | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Feiern, bis die Polizei kommt: Einsatzkräfte haben am Wochenende zwei Geburtstagspartys in Schwaben beendet. Die Feiern waren aus dem Ruder gelaufen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Polizei beendet Geburtstagspartys - wegen Ruhestörung

Feiern, bis die Polizei kommt: Einsatzkräfte haben am Wochenende zwei Geburtstagspartys in Schwaben beendet. Die Feiern waren aus dem Ruder gelaufen.

1
Per Mail sharen
Teilen

Eine der Partys hat in Nördlingen im Landkreis Donau-Ries stattgefunden. Der Sohn der Wohnungsinhaber hatte die Abwesenheit der Eltern genutzt, um mit sieben weiteren Jugendlichen seinen Geburtstag zu feiern. Anwohner riefen wegen des Lärms bei der Polizei an.

Teenager haben Wohnung verwüstet

Als die Einsatzkräfte am Ort des Geschehens ankamen, wurde ihnen nach eigenen Angaben die Tür nicht geöffnet. Sie verschafften sich schließlich Zugang zur Wohnung und beendeten die Party. Die Jugendlichen waren zum Teil betrunken und hatten die Wohnung verwüstet.

Im nahen Oettingen gab es einen ähnlichen Vorfall. Hier feierten Erwachsene lautstark. Sie öffneten der Polizei zwar die Wohnungstür. Da sich die Feiernden aber uneinsichtig zeigten, beendete die Polizei auch diese Geburtstagsfeier. Der Wohnungsinhaber war betrunken und wurde vorerst in Gewahrsam genommen.