BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

PFC in Katterbach: Bürgerinitiative stellt Strafanzeige | BR24

© BR/Claudia Mrosek

Aktion gegen PFC-Gift bei US-Kaserne in Katterbach

2
Per Mail sharen
Teilen

    PFC in Katterbach: Bürgerinitiative stellt Strafanzeige

    Die PFC-Belastung auf dem ehemaligen Feuerlöschübungsplatz der US-Armee in Katterbach ist der Ansbacher Bürgerinitiative "Etz langt's" schon lange ein Dorn im Auge. Nun wollen sie auch vor Gericht ziehen und haben Strafanzeige gestellt.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Ansbacher Bürgerinitiative "Etz langt's" hat heute (10.01.20) eine Klage wegen der PFC-Belastung in Katterbach eingereicht. Wie der Sprecher der Bürgerinitiative, Boris-André Meyer mitteilt, hat die Bürgerinitiative Strafanzeige wegen Gewässerverunreinigung bei der Staatsanwaltschaft Ansbach gestellt.

    Belastungen aus der Vergangenheit

    Seit fast fünf Jahren ist bekannt, dass durch den einstigen Feuerlöschübungsplatz der US-Armee in Ansbach-Katterbach Böden und Gewässer in der Umgebung mit per- und polyfluorierten Chemikalien – kurz PFC - belastet sind. Die Konzentration des umweltschädlichen PFC in Boden und Grundwasser am Standort der US-Armee in Ansbach-Katterbach übersteigt bayerische Grenzwerte.

    Untersuchung gefordert

    Diese Chemikalien stehen in Verdacht krebserregend zu sein. Seit Monaten fordert die Stadt Ansbach die US-Armee auf, weitere Untersuchungsergebnisse von dem Kasernengelände vorzulegen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

    Sendung

    Regionalnachrichten Franken

    Von
    • Laura Grun
    Schlagwörter