BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Ostheim: Arbeiter von Windböe erfasst und in die Tiefe gestürzt | BR24

© picture-alliance/dpa

Notarzt (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Ostheim: Arbeiter von Windböe erfasst und in die Tiefe gestürzt

    In Ostheim vor der Rhön (Lkr. Rhön-Grabfeld) ist ein 41-jähriger Arbeiter von einer Windböe erfasst worden. Der Mann stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Der Mann erlitt Verletzungen am Rücken.

    Per Mail sharen

    Schwere Verletzungen hat ein 41-jähriger Arbeiter erlitten, als er gestern in Ostheim von einem Dach stürzte. Wie die Polizei mitteilte, führte der Mann aus Erlangen Wartungsarbeiten an der Lüftungsanlage einer Biogasanlage durch. Nach einer starken Windböe rutschte der Mann aus und fiel in die Tiefe.

    Bei dem Sturz erlitt der Mann eine Rückenverletzung. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilt, ist die Verletzungen nicht lebensbedrohlich.