BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Ostermärsche in Würzburg und Aschaffenburg verliefen ruhig | BR24

© BR
Bildrechte: Thomas Gebhardt BR

Reibungslos verlaufen sind Ostermärsche in Würzburg und Aschaffenburg. Aufgerufen hatten verschiedene Verbände wie Ökopax, Friedenstrommler oder Attac.

11
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ostermärsche in Würzburg und Aschaffenburg verliefen ruhig

In Würzburg und Aschaffenburg waren Menschen am Samstag zu sogenannten Ostermärschen aufgerufen. Die Zahl der Teilnehmer war überschaubar. Die Demos und Kundgebungen verliefen laut Polizei ruhig und reibungslos.

11
Per Mail sharen
Von
  • Wolfram Hanke

Reibungslos verlaufen sind Ostermärsche in Würzburg und Aschaffenburg. Zum Auftakt um 11.00 Uhr am Hauptbahnhof in Würzburg versammelten sich rund 60 Teilnehmer. Aufgerufen hatten unter dem Motto "Frieden braucht Abrüstung! Menschen brauchen Frieden!" verschiedene Verbände wie Ökopax, Pax Christi oder Attac. Bei der Abschlusskundgebung am Unteren Markt waren es dann 100 Teilnehmer.

Inhaltlich ging es um den Beitritt Deutschlands zum UN-Atomwaffenverbotsabkommen, den Stopp von Waffenexporten oder die Beendigung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Die Veranstalter hatten im Vorfeld auf die Einhaltung der Corona-Schutzregeln hingewiesen, die auch befolgt wurden.

Corona-Abstandsregeln eingehalten

Ebenfalls um 11.00 Uhr begann der Ostermarsch in Aschaffenburg. Treffpunkt für die Demo unter dem Motto "Wir wollen Frieden, Abrüstung und internationale Verständigung - Frieden in der Welt ist möglich" war am Theaterplatz. 50 Menschen beteiligten sich. Abschlusskundgebung war dann um 13.00 Uhr an der City-Galerie. Veranstaltet wurde der Marsch von den Friedenstrommlern Aschaffenburg und Attac. Auch der Ostermarsch in Aschaffenburg verlief laut Polizei komplett störungsfrei. Die Teilnehmer hätten sich an Abstandsregeln und Maskenpflicht gehalten.

© Thomas Gebhardt BR
Bildrechte: Thomas Gebhardt BR

Auftakt zum Würzburger Ostermarsch am Hauptbahnhof

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!