Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

"Oma Ingrid": Haftstrafe wegen Ladendiebstahls bestätigt | BR24

© dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand

Die als "Oma Ingrid" bekannt gewordene Rentnerin Ingrid Millgramm muss wieder ins Gefängnis.

21
Per Mail sharen
Teilen

    "Oma Ingrid": Haftstrafe wegen Ladendiebstahls bestätigt

    Ingrid Millgramm aus Bad Wörishofen muss wieder ins Gefängnis. Das Landgericht Memmingen hat die Berufung von "Oma Ingrid" und der Staatsanwaltschaft verworfen. Die 85-Jährige Rentnerin war im August zu vier Monaten ohne Bewährung verurteilt worden.

    21
    Per Mail sharen
    Teilen

    Im August 2018 hat das Amtsgericht Memmingen Ingrid Millgramm wegen Ladendiebstahls zu einer viermonatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt. Dagegen legte die als "Oma Ingrid" bekannt gewordene Rentnerin Berufung ein. Wegen ihres Alters wollte die 85-Jährige eine mildere Haftstrafe erstreiten. Ihr Verteidiger plädierte auf Freispruch und verwies unter anderem auf die gesundheitlichen Probleme seiner Mandantin.

    Staatsanwaltschaft forderte längere Haftstrafe

    Auch die Staatsanwaltschaft ging in Berufung – und forderte eine sechsmonatige Haftstrafe für die Wiederholungstäterin aus Bad Wörishofen. Sie argumentiert, dass die Frau mehrmals rückfällig wurde. Beide Berufungen hat das Landgericht Memmingen jetzt als unbegründet verworfen. Die 3. Strafkammer bestätigte damit die Entscheidung des Amtsgerichts.

    Wiederholungstäterin war bereits im Gefängnis

    "Oma Ingrid" stand in der Vergangenheit mehrere Male wegen Ladendiebstahls vor Gericht. Als Motiv gab sie stets an, dass sie von ihrer Rente nicht leben könne. Weil die Seniorin Wiederholungstäterin ist, musste sie sogar schon eine Haftstrafe verbüßen: 2017 war sie zu einer dreimonatigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Sie wurde aber bereits nach 55 Tagen vorzeitig entlassen.

    Ladendiebstahl während der Bewährung

    Noch während ihrer Bewährungszeit ging sie allerdings wieder auf Beutezug: In einem Supermarkt in Bad Wörishofen stahl sie Waren im Wert von knapp 18 Euro. Deswegen hatte das Amtsgericht Memmingen die erneute Haftstrafe gegen Ingrid Millgramm verhängt.