Training mit Olympia-Stars
Bildrechte: BR-Studio Franken / Tina Wenzel

Trainieren mit Olympia-Stars: Frank Busemann und Heike Drechsler coachen Kinder des TSV Zirndorf

Per Mail sharen
Artikel mit Audio-InhaltenAudiobeitrag

Olympia-Legenden coachen Kids fürs Deutsche Sportabzeichen

Die beiden Olympia-Stars Heike Drechsler und Frank Busemann sind nach Zirndorf gekommen, um die Kinder des Leichtathletik Vereins auf das Deutsche Sportabzeichen vorzubereiten. Und eine Überraschung hatten die beiden auch noch im Gepäck.

Über dieses Thema berichtet: Frankenschau aktuell am .

20 Kinder warten auf dem Sportplatz aufgeregt, dass das Training mit den Olympia-Stars losgeht. Der TSV Zirndorf hat das Training für das Deutsche Sportabzeichen mit Heike Drechsler und Frank Busemann gewonnen. Mehr als 200 Vereine aus ganz Deutschland hatten sich dafür beworben. "Ich bin aufgeregt und freue mich sehr, dass wir mit den Stars trainieren dürfen", sagt die siebenjährige Leni. "Ich finde es cool, dass ich das erleben kann", fügt die elfjährige Lea hinzu.

Tipps und Ansporn von Olympia-Stars

Und dann heißt es erstmal aufwärmen. Die Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren laufen zusammen mit den beiden Olympia-Legenden über den Platz. Die Sonne brennt herunter. Die Kinder geben dennoch beim zweistündigen Training alles. Auf dem Programm stehen 50 Meter Sprint, Weitwurf und Weitsprung. Tipps kommen von den Besten: Heike Drechsler gewann bei den Olympischen Spielen im Weitsprung zwei Mal Gold. 1992 in Barcelona und 2000 in Sydney. Frank Busemann holte Silber im Zehnkampf 1996 in Atlanta.

Spaß und Freude stehen im Mittelpunkt

"Beim Training heute steht die Bewegung im Vordergrund, der Spaß und die Freude", betont Heike Drechsler. Und so legen sich die beiden Olympia-Legenden auch schon mal auf den Boden direkt vor die Sprunggrube. Eine extra Portion Ansporn für die Kids, um beim Weitsprung abzuheben und über die Stars zu springen. "Für mich ist es eine Ehre mit Heike Drechsler zu trainieren", sagt die elfjährige Zoe, der Weitsprung viel Spaß macht, "und auch Frank Busemann ist cool." Mit viel Humor coachen die beiden Sportler die Kinder.

Olympia-Medaillen zum Anfassen

"Es ist großartig zu sehen, wie viel Engagement in der Gruppe ist. Wie gut die Kinder das alles schon können und einfach Spaß haben", sagt Frank Busemann, der sich seit Jahren engagiert, Kinder für Sport zu begeistern. "Es ist egal, ob man sechs, zwölf oder 18 Jahre alt ist. Wichtig ist, dass man irgendwann den Schritt geht und Sport macht und sich bewegt", betont Busemann. Zum Schluss gibt es nicht nur Autogramme. Heike Drechsler hat auch ihre Olympia-Medaillen mitgebracht, die jeder mal in die Hand nehmen kann. Die Kinderaugen strahlen. Die Motivation fürs Deutsche Sportabzeichen, das der Deutsche Olympische Sportbund verleiht, weiter zu trainieren ist jetzt richtig groß.

Heike Drechsler trainiert in Zirndorf mit Kindern
Bildrechte: BR
Artikel mit Video-InhaltenVideobeitrag

Trainieren mit Olympia-Stars: Heike Drechsler im BR-Interview

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!