BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Oberstdorf: Pläne für Gewerbegebiet am Illerursprung gestoppt | BR24

© BR

Der Oberstdorfer Gemeinderat hat entschieden, dass ein umstrittenes Gewerbegebiet nun doch nicht in der geplanten Form kommen soll.

10
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Oberstdorf: Pläne für Gewerbegebiet am Illerursprung gestoppt

Viele Hektar Wald wären dem geplanten Gewerbegebiet am Illerursprung zum Opfer gefallen. Eine Bürgerinitiative lief deshalb Sturm und hat offenbar Erfolg. Jetzt gibt es eine überraschende Wende.

10
Per Mail sharen

Der Illerursprung ist ein beliebtes Ausflugsziel und Naherholungsgebiet für Einheimische und Touristen in Oberstdorf. Idyllisch der Ort, wo Breitach, Trettach und Stillach zusammenfließen und daneben ein inzwischen selbst im Oberallgäu selten gewordener Auwald. Und genau da – in diesem Auwald – sollte nach Willen der Gemeinde Oberstdorf das Gewerbegebiet Karweidach entstehen.

Der Kompromiss: Kein Gewerbegebiet im Auwald

Am Dienstagabend kam die überraschende Wende: Der Gemeinderat hat die ursprüngliche Planung verworfen und will jetzt eine Alternative prüfen lassen. Der Kompromissvorschlag sieht vor, dass das Gewerbegebiet nicht zum großen Teil im unberührten Auwald entsteht.

Kleinerer Eingriff in die Natur

Stattdessen soll jetzt auch das Gelände der alten Tennishalle im Karweidach für die Gewerbeflächen verwendet werden - zusammen mit der schon bestehenden Brachfläche im Wald, die bereits vor Jahren für eine nie verwirklichte Mineralwasserabfüllanlage gerodet worden war. Der Eingriff in die Natur fiele damit deutlich geringer aus als bei der ursprünglichen Planung.

Bürgerinitiative zufrieden, Altbürgermeister enttäuscht

Viktoria Harzheim, Sprecherin der Bürgerinitiative „Stop Karweidach“, zeigte sich deshalb mit dem Kompromissvorschlag sehr zufrieden. Die Freien Wähler als Verfechter der bisherigen Planung reagierten dagegen verärgert: Vier Jahre Arbeit würden mit dem Beschluss zu Grabe getragen, sagte der frühere Oberstdorfer Bürgermeister Laurent Mies.

© BR/Rupert Waldmüller

Die ursprünglichen Pläne für das Gewerbegebiet Karweidach in Oberstdorf sind erst mal vom Tisch. Der Gemeinderat hat sich dagegen ausgesprochen und will jetzt eine alternative Planung von der Verwaltung prüfen lassen.