Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Oberbürgermeister ehrt WürzburgWiki-Betreiber | BR24

© Christian Weiß

Oberbürgermeister Christian Schuchardt (rechts) zusammen mit den Machern der Seite.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Oberbürgermeister ehrt WürzburgWiki-Betreiber

Seit zehn Jahren beantwortet das WürzburgWiki alle Fragen rund um die Stadt – frei und kostenlos zugänglich im Internet. Dafür hat Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt die Macher der Seite jetzt ausgezeichnet.

Per Mail sharen

Wie alt ist der Grafeneckart? Wie viele Brunnen gibt es in Würzburg? Wer ist alles Ehrenbürger der Stadt Würzburg? Um diese Fakten für jedermann zugänglich zu machen, fing vor zehn Jahren eine Gruppe Würzburgerinnen und Würzburger an, das WürzburgWiki aufzubauen. Zum zehnten Geburtstag der Plattform überreichte jetzt Oberbürgermeister Christian Schuchardt dem "harten Kern" der Macher die Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters.

Schuchardt lobt WürzburgWiki

Das WürzburgWiki verkörpere exemplarisch die lebendige Bürgergesellschaft und das moderne Würzburg. "Sie schenken den Menschen den Schatz des Wissens aufbereitet", sagte Schuchardt. Im Gegensatz zu vielen anderen Wikis sei das WürzburgWiki ein Angebot von Bürgern für Bürger – was Oberbürgermeister Schuchardt nachdrücklich begrüßt.

Ralf Thees, Gründer des WürzburgWikis, erzählt, dass die Artikelzahl anfangs nur langsam gewachsen sei. Zusammen mit Wolfgang und Günter Keller, Julia Breunig, Roland Dörfler und anderen Vereinsmitgliedern stellt Thees den "harten Kern" des Vereins, der das WürzburgWiki betreibt.

WürzburgWiki umfasst über 22.000 Artikel

Inzwischen ist der Umfang der Wissens-Datenbank auf über 22.000 Artikel mit mehr als 20.000 Bildern angestiegen. Das WürzburgWiki ist damit das größte Städte- beziehungsweise Regionalwiki in Bayern und das drittgrößte in Deutschland. Über 86 Millionen Seiten wurden seit der Gründung vor zehn Jahren abgerufen. Durchschnittlich 3.000 Besucher suchen täglich auf den Seiten des WürzburgWiki Informationen.

© Ansgar Nöth/BR-Mainfranken

Das WürzburgWiki auf dem Smartphone