Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Oberbayern in Orange - Tag gegen Gewalt an Frauen | BR24

© BR

Die Allianz Arena, das Walchenseekraftwerk und die Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen haben heute eines gemeinsam: Sie erstrahlen in Orange. Der Grund dafür: Heute ist internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen.

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Oberbayern in Orange - Tag gegen Gewalt an Frauen

Die Allianz Arena, das Walchenseekraftwerk und die Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen haben heute eines gemeinsam: Sie erstrahlen in Orange. Der Grund dafür: Heute ist internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen.

2
Per Mail sharen
Teilen

Die Farbe Orange ist ein Symbol für den Kampf gegen Gewalt an Frauen und Kindern – das haben die Vereinten Nationen so festgelegt. Berühmte Gebäude auf der ganzen Welt erstrahlen deshalb am Montag in Orange. In Oberbayern sind das zum Beispiel der Münchner Flughafen, das Walchenseekraftwerk oder die Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen.

UN Women und Zonta Club wollen Zeichen setzen

Die Kampagne von UN Women wird von den Münchner Zonta Clubs mit der Aktion "Orange your City" unterstützt. Zonta setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Frauen in der Gesellschaft nicht benachteiligt werden. Laut Zonta muss über Gewalt, besonders im privaten Haushalt, mehr gesprochen werden. Die Aktion soll ein Zeichen setzen und auf die Thematik aufmerksam machen.

Zahlreiche Gebäude in München erleuchten in Orange

In München gibt es auch eine Demonstration: Um 16.30 Uhr beginnt an der Münchner Freiheit die Demo "Stoppt Gewalt an Frauen!", die Abschlusskundgebung ist auf dem Max-Joseph-Platz. In der Fußgängerzone wehen während des ganzen Tages die Flaggen von "Terre de Femmes" - in diesem Jahr mit der Forderung "Für eine Welt ohne Prostitution!". Von 17 bis 23 Uhr werden mehrere öffentliche Gebäude in Orange leuchten und damit die Aktion "ZONTA says NO" unterstützen.

An der Aktion beteiligen sich in München unter anderem: das Sozial- sowie das Innenministerium, die BMW Welt, der Gasteig, der Fernsehturm im Olympiapark, das Geothermiewerk Freiham, das Prinzregenten-Theater, das Heizkraftwerk Süd, das Klinikum rechts der Isar und die Technische Universität in der Arcisstraße.