BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Nur wenig Ausflugsverkehr in der Arberregion | BR24

© BR

In den vergangenen Tagen gab's immer wieder Klagen aus bayerischen Ferienregionen über Besucheransturm. Viele wollen einfach raus und das sonnige Winterwetter genießen. Zumindest im Bayerischen Wald hat sich der Besucherboom am Samstag aber gelegt.

36
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nur wenig Ausflugsverkehr in der Arberregion

Trotz Corona-Beschränkungen haben sich in den Tagen nach Weihnachten viele Tagesausflügler auf den Weg in den Bayerischen Wald gemacht und für überfüllte Parkplätze gesorgt. Am Samstag war es in der Arberregion aber vergleichsweise ruhig.

36
Per Mail sharen
Von
  • Christian Riedl
  • Uli Scherr

Trotz des strahlenden Winterwetters hatten sich am Samstag vergleichsweise wenige Tagestouristen in die Arberregion aufgemacht. Es habe keine Verkehrsprobleme und kein Gedränge an den Parkplätzen gegeben, sagte ein Sprecher der Polizei in Zwiesel.

Ausflügler aus der Region

An den Tagen nach Weihnachten hatten die örtliche Polizei und die Nationalparkverwaltung wiederholt von überfüllten Wanderparkplätzen berichtet. Die Tagesausflügler, die sich am Samstag in die Arberregion aufmachten, stammten offensichtlich fast alle aus der Region Ostbayern, wie die Kennzeichen der auf den Parkplätzen abgestellten Autos verrieten.

Skilifte am Arber geschlossen

Die Skilifte am Arber sind derzeit geschlossen. Auch ein Großteil der Parkplätze ist gesperrt. Allerdings ist das Langlaufzentrum am Bretterschachten zugänglich. Auch der Skibus zwischen Bodenmais und dem Bretterschachten verkehrt am Wochenende und bringt Tagesausflügler zu den Loipen.

Verschärfte Corona-Regeln im Kreis Regen

Im Landkreis Regens gelten wegen der hohen Infektionszahlen weiterhin verschärfte Corona-Regeln im Vergleich zum übrigen Bayern: hier dürfen maximal fünf Personen aus der eigenen Familie gemeinsam unterwegs sein, Treffen mit Menschen aus einem anderen Haushalt sind untersagt. Diese Regeln gelten auch für Ausflugsgäste von auswärts.

© BR/Christian Riedl

Trotz des strahlenden Winterwetters haben sich am Samstag vergleichsweise wenige Tagestouristen in die Arberregion aufgemacht.

© BR/Christian Riedl

Die Skilifte am Arber sind derzeit geschlossen. Allerdings ist das Langlaufzentrum am Bretterschachten zugänglich.

© BR/Christian Riedl

Am Samstag war nur wenig Verkehr rund um den Arber.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!