Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nürnberger VAG sucht dringend Busfahrer | BR24

© BR

Viele haben früher den LKW-Führerschein bei der Bundeswehr gemacht, für lau. Heute kostet der Schein bis zu 12.000 Euro bei der Fahrschule - für Berufseinsteiger zu viel. Und das hat Folgen: Busfahrer sind mittlerweile Mangelware.

4
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nürnberger VAG sucht dringend Busfahrer

Die Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg (VAG) bekommt zunehmend die angespannte Situation bei Berufskraftfahrern zu spüren. Momentan gibt es aufgrund fehlender Busfahrer immer wieder Lücken im Fahrplan.

4
Per Mail sharen
Teilen

Wenn die Busse im Gebiet der Nürnberger Verkehrsaktiengesellschaft nicht fahren, dann kann das auch daran liegen, dass die VAG keine Busfahrer mehr findet. Selbst über Fremdfirmen kann sie den Bedarf nicht immer decken. Derzeit fallen etwa 60 von rund 5.000 Fahrten pro Tag aus.

Ex-Busfahrer zurück ans Lenkrad

Um das Problem schnellstmöglich beheben zu können, will die VAG hausintern ehemalige Busfahrer wieder hinters Lenkrad setzen, erklärte Vorstandsvorsitzender Josef Hasler. Das sei aber nur eine kurzfristige Lösung.

Weiter in Ausbildung investieren

Langfristig will die VAG in die Ausbildung von Busfahrern investieren und geeigneten Bewerbern die Schulung bezahlen. Die VAG beschäftigt aktuell rund 500 Busfahrer auf 51 Linien und bedient mit ihren U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen täglich rund 600.000 Fahrgäste.