Die letzte Spielwarenmesse fand im Januar 2020 statt
Bildrechte: picture alliance/dpa | Daniel Karmann

Die letzte Nürnberger Spielwarenmesse fand im Januar 2020 statt

  • Artikel mit Video-Inhalten
>

Nürnberger Spielwarenmesse abgesagt

Nürnberger Spielwarenmesse abgesagt

Nachdem zuletzt immer mehr Firmen ihre Stände abgesagt hatten, wurde die Spielwarenmesse Nürnberg nun abgesagt - zumindest in stationärer Form. Stattdessen findet heuer die "Spielwarenmesse Digital" statt - dort können Aussteller sich vernetzen.

Die Nürnberger Spielwarenmesse 2022 ist abgesagt – zumindest in stationärer Form. Eine Sprecherin der Spielwarenmesse bestätigte dem BR-Studio Nürnberg entsprechende Informationen aus Ausstellerkreisen.

Demnach hat die voranschreitende Verbreitung der Omikron-Variante die Rahmenbedingungen für die Spielwarenmesse so sehr verschlechtert, dass heuer nur die "Spielwarenmesse Digital" stattfinden kann – eine Plattform, die der Messeveranstalter eigens parallel zur Präsenz-Messe entwickelt hatte.

Zuletzt immer mehr Stand-Absagen

Dort sollen sich die Fachbesucher nun zum ursprünglichen Messetermin vernetzen und die neuesten Trends entdecken können. Auch die Haupt-Pressekonferenz mit der Präsentation der Neuheiten soll nach den Worten der Sprecherin durchgeführt werden. "Für eine Durchführung der Präsenzveranstaltung haben wir intensiv gekämpft und dafür zunächst auch starke Unterstützung aus den weltweiten Spielwarenmärkten erhalten", so Christian Ulrich, Sprecher des Vorstands der Spielwarenmesse eG in einer Mitteilung.

Gerade die Vielzahl an Anbietern ohne internationales Vertriebsnetz habe noch im Dezember an die Organisatoren appelliert, die Messe aufrecht zu erhalten. Zuletzt hatten die Spielwarenmesse nach eigenen Angaben aber immer mehr Stand-Absagen erreicht. Dem Veranstalter sei somit keine andere Wahl geblieben, als die Spielwarenmesse 2022 in Nürnberg abzusagen. Die Weltleitmesse der Spielwarenbranche in Nürnberg sollte vom 2. bis 6. Februar stattfinden.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!