BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Screenshot BR
Bildrechte: Screenshot BR

Cororna-Impfungen: Die Nürnberger SPD fordert Impfmobile für benachteiligte Stadtteile

4
Per Mail sharen

    Nürnberger SPD fordert Impfmobile in benachteiligten Stadtteilen

    Die Nürnberger SPD hat den möglichst raschen Einsatz von Impfmobilen in benachteiligten Stadtteilen gefordert. Die Frage, wer wann geimpft wird, dürfe nicht zur sozialen Frage werden, sagte Nürnbergs SPD-Vorsitzender Nasser Ahmed.

    4
    Per Mail sharen
    Von
    • Michael Reiner

    In der Diskussion darum, wie wann wer gegen Corona geimpft werden soll, fordert die Nürnberger SPD Impfmobile für benachteiligte Stadtquartiere. Nürnbergs SPD-Vorsitzender Nasser Ahmed verwies darauf, dass die Stadt die Möglichkeit hätte, auf kommunaler Ebene gegenzusteuern, dass die Impfung zu einer sozialen Frage werde.

    Menschen mit geringem Einkommen stärker von Pandemie betroffen

    Besonders in Quartieren wie der Nürnberger Südstadt lebten nach Informationen der SPD viele Familien in beengten Wohnverhältnissen. Menschen in den unteren Einkommensschichten seien durch die Pandemie besonders hart getroffen. "Es ist eine Frage der Gerechtigkeit, ihnen den Zugang zu Impfterminen schneller und niedrigschwelliger zu ermöglichen", sagte Ahmed.

    Enge Wohnverhältnisse, Armut und dichte Besiedelung

    Beengte Wohnverhältnisse und Armut führen nach Einschätzung der Nürnberger Sozialdemokraten zu höheren Infektionszahlen. Das legten Untersuchungen aus anderen Großstädten nahe. Zudem hatte eine Datenanalyse des Nürnberger Gesundheitsamts vor einigen Wochen ergeben, dass dicht besiedelte Stadtteile überproportional von Corona-Infektionen betroffen sind.

    Nürnbergs Gesundheitsreferentin Britta Walthelm (Grüne) nannte als Beispiele die Stadtteile Galgenhof, St. Leonhard, Steinbühl. Aber auch Schoppershof, Wöhrd und die Nordstadt wiesen damals Infektionszahlen auf, die über dem stadtweiten Durchschnitt lagen.

    Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!