BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Nürnberger Polizei löst Schlägerei unter Jugendlichen auf | BR24

© Daniel Karmann/dpa

Polizisten in Nürnberg (Symbolbild)

1
Per Mail sharen

    Nürnberger Polizei löst Schlägerei unter Jugendlichen auf

    Am Freitag musste die Polizei bei einer Schlägerei in Nürnberg eingreifen. Unter einer Brücke hatten sich 100 Jugendliche versammelt, von denen 80 aufeinander einschlugen und sich anschrien. Es wird wegen des Verdachts auf Körperverletzung ermittelt.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Tanja Oppelt
    • BR24 Redaktion

    Die Polizei in Nürnberg musste am Freitagabend ein gewalttätiges Zusammentreffen von rund 100 Jugendlichen in der Altstadt auflösen. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatten sich die Jugendlichen zum Feiern unter der Steubenbrücke getroffen. Mehrere Anwohner beklagten sich daraufhin bei der Polizei über die Ruhestörung.

    Als die Beamten eintrafen, war die Stimmung offenbar bereits gekippt. Laut Polizei standen sich zwei Gruppen von je 40 Jugendlichen gegenüber, die aufeinander einschlugen und sich gegenseitig anschrien. Etwa 20 weitere Jugendliche feuerten demnach die Prügelnden an.

    Ermittlungen wegen Körperverletzung

    Als die Polizisten auf die Gruppen zugingen flüchteten die Beteiligten in verschiedene Richtungen. Nach Angaben der Beamten konnten rund 30 von ihnen durch weitere Polizeistreifen gefunden und kontrolliert werden. Es handelte sich um Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren.

    Verletzungen machte keiner von ihnen geltend. Die Polizei ermittelt nun in mehreren Fällen wegen des Verdachts auf Körperverletzung.

    Nahe der U-Bahnstation Wöhrder Wiese an der Steubenbrücke trafen sich in diesem Sommer an jedem Freitag Jugendliche, wie eine Polizeisprecherin berichtete. Meistens sei es friedlich geblieben. Unter der Steubenbrücke seien in der Nacht zum Samstag Dutzende Schnapsflaschen und Plastikbecher zurückgeblieben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!