BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Nürnberger Norden bleibt Favorit für neuen Uni-Standort | BR24

© BR

Das baufällige Gebäude der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät (EWF) in Nürnberg.

Per Mail sharen

    Nürnberger Norden bleibt Favorit für neuen Uni-Standort

    Der Nürnberger Norden ist weiterhin Favorit für den Neubau der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät (EWF) der Uni Erlangen-Nürnberg. Das teilte das Bauministerium auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks mit.

    Per Mail sharen

    Ursprünglich war das ehemalige Schöller-Gelände als Standort für den Neubau der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Uni Erlangen-Nürnberg im Gespräch. Doch die Grundstücksverhandlungen mit den Eigentümern konnten nach Angaben des Ministeriums aus "verschiedenen Gründen" nicht zum Abschluss gebracht werden. Die Eigentümer haben das Areal, auf dem bis vor wenigen Jahren Eiskrem hergestellt und gelagert wurde, mittlerweile weiterkauft.

    Neubau oder Anmietung?

    Das Ministerium bleibt aber bei der Festlegung auf den Nürnberger Norden als Standort der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät. Derzeit werde geprüft, ob für die Uni dort neue Gebäude gebaut werden sollten oder ob der Raumbedarf durch Anmietung entsprechender Immobilien gedeckt werden könne. Insgesamt bezeichnet das Ministerium die Verhandlungen als schwierig.

    Altes Gebäude ist baufällig

    Der Neubau der EWF ist notwendig, weil die Gebäude an der Regensburger Straße in Nürnberg baufällig sind. Derzeit gibt es für die Fakultät lediglich eine baurechtliche Genehmigung bis zum Jahr 2024. Dann müssen Alternativen gefunden sein. Bis dahin wird der Neubau aller Voraussicht nicht fertig sein. Für die Übergangzeit zieht das Ministerium in Erwägung, vorübergehend andere Immobilien anzumieten. Außerdem wird überlegt, die baufälligen Bestandsgebäude soweit herzurichten, dass sie noch länger genutzt werden können.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!