BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Nürnberger Lastenrad-Forschungsprojekt gewinnt Umweltpreis | BR24

© picture alliance/dpa-Daniel Karmann

Ein Forschungsprojekt der TH Nürnberg zum Thema Lastenfahrräder ist mit dem Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet worden.

Per Mail sharen

    Nürnberger Lastenrad-Forschungsprojekt gewinnt Umweltpreis

    Eine Forschungsgruppe aus Nürnberg hat den Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung gewonnen. Sie befasst sich mit dem Thema Lastenräder und welche umweltfreundliche Rolle diese in Lieferketten spielen können.

    Per Mail sharen
    Von
    • Julia Demel

    Ein Forschungsprojekt der TH Nürnberg zum Thema Lastenfahrräder ist mit dem Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet worden. Seit 2016 wird unter der Leitung von Prof. Ralf Bogdanski untersucht, inwieweit Lastenfahrräder eine umweltfreundliche Alternative in Lieferketten sein können.

    Emissionen einsparen mit Lastenrädern

    Das Projekt "PedeListics" erforscht, wie Handwerker, Kommunen und lokale Unternehmen Lastenfahrräder nutzen und damit Emissionen einsparen können. In den vier angeschlossenen Partnerstädten Nürnberg, Erlangen, Regensburg und Landshut werden dabei unterschiedliche Schwerpunkte untersucht.

    Zukunftsfähige Verkehrsplanung aus Nürnberg

    Die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) erklärte, das Projekt sei ein mehr als würdiger Umweltpreisträger, weil es nicht nur die Lastenrad-Logistik untersuche, sondern auch die Verkehrsplanung von Grund auf zukunftsfähig denke. Einmal im Jahr zeichnet die Bayerische Landesstiftung herausragende Leistungen in den Bereichen Kultur, Soziales und Umweltschutz mit je 10.000 Euro aus.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!