BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Coronavirus: Neuer Infektionsherd in Nürnberg? | BR24

© dpa-Bildfunk

Symbolfoto Coronavirus

Per Mail sharen

    Coronavirus: Neuer Infektionsherd in Nürnberg?

    Bayern hat möglicherweise einen neuen Corona-Infektionsherd. Auf einer Isolierstation des Nürnberger Klinikums liegt eine vierköpfige Familie mit Symptomen. Der Familienvater wurde auf Geschäftsreise in Karlsruhe positiv getestet.

    Per Mail sharen

    Nach dem ersten - mittlerweile eingedämmten - Infektionsherd der Coronakrankheit bei der Firma Webasto im Landkreis Starnberg hat Bayern jetzt möglicherweise einen zweiten Infektionsherd in Nürnberg.

    Nürnberger in Baden-Württemberg positiv getestet

    Ein Mann aus Nürnberg ist während einer Geschäftsreise nach Baden-Württemberg positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Der 36-Jährige werde in einem Krankenhaus in Karlsruhe isoliert behandelt, teilten das Gesundheitsministerium in Stuttgart sowie die Stadt Nürnberg am Freitag mit. Auch seine Familie habe Symptome gezeigt, hieß es.

    Familie des Coronavirus-Patienten in Nürnberger Isolierstation

    Die Ehefrau, zwei Kinder sowie die Schwiegermutter des Mannes befänden sich in einer Nürnberger Isolierstation zur Abklärung, hieß es. Schwiegermutter und Kinder weisen respiratorische Symptome auf. Mit den Testergebnissen werde frühestens am Samstag gerechnet. In Baden-Württemberg gibt es damit nun zwölf Menschen, die sich mit dem neuen Virus Sars-CoV-2 infiziert haben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!